Download Mergers & Acquisitions: Unternehmensakquisitionen und by Stephan A. Jansen (auth.) PDF

By Stephan A. Jansen (auth.)

Show description

Read or Download Mergers & Acquisitions: Unternehmensakquisitionen und -kooperationen. Eine strategische, organisatorische und kapitalmarkttheoretische Einführung PDF

Similar german_14 books

Politik und Verfassung: Beiträge zu einer politikwissenschaftlichen Verfassungslehre

Verfassung und Recht gelten quick ausschließlich als Sache der Juristen. In diesem Buch wird dagegen die politikwissenschaftliche examine der Verfassung wieder aufgenommen, und es wird gezeigt, zu welch bedeutsamen Fragestellungen sie über den juristischen Diskurs hinaus gelangen kann. Die hier bearbeiteten Aspekte von Sollen und Sein, Macht und Demokratie, Staat und Recht stecken den Rahmen einer "Verfassungspolitologie" ab, indem exemplarisch zentrale Fragen und aktuelle Entwicklungen der Verfassungslehre diskutiert werden: Verfassungstheorie und pluralistische Gesellschaft; Verfassung und faith; Verfassung und Menschenrechte; Verfassung und Regierungssystem; Verfassungsvergleich; Internationalisierung der Verfassung und Konstitutionalisierung des internationalen Rechts.

Prüfungsfragen Psychotherapie: Fragensammlung mit kommentierten Antworten - Mehr als 50 neue Fragen

Keine Angst vor der Prüfung! Die schriftlichen Prüfungen zum Psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten stehen an. Und damit auch die Prüfungsvorbereitung mit den „Prüfungsfragen Psychotherapie“! four hundred Fragen . .. Abgedeckt ist der offizielle Gegenstandskatalog der schriftlichen Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz.

Extra resources for Mergers & Acquisitions: Unternehmensakquisitionen und -kooperationen. Eine strategische, organisatorische und kapitalmarkttheoretische Einführung

Sample text

Management Buyin (MBI): Kauf des Unternehmens durch externe Manager. • Belegschafts bzw. Employee Buyout (BBO/EBO): Wenn mehr als 50% der Kapitalanteile (und der Stimmrechte) durch die Belegschaft ausgekauft werden und damit nicht in der Hand der Unternehmensleitung sind. • BIMBO: Mischform aus dem MBI und dem MBO. Damit kaufen inteme und externe Manager das Unternehmen gemeinsam und teilen sich entsprechend die Leitung mit untemehmensspezifischen Know how und mit externem Wissen. • Familien bzw.

1998, S. 8). In der langfristigen Analyse des deutschen M&A-Marktes seit 1975 konnen drei Phasen unterschieden werden: Entwicklung der Transaktionszahlen des deutschen M&A-Markt 3000 c:: 2500 ::sIII 2000 ell :c c:: 0 ;:: ~ III III c:: D KarteliamlSSlalislik • Gesamllransaklionen (ohne Treuhand) o Treuhandverkaufe 1500 1000 ... III ~ 50: [ ~ n n n n ~~II~IIII~ 1 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 I Abbildung 2. Phase 1 II Phase 2 II Phase 3 QueUe: Mtiller-Stewens 1996; Schlote 1996; Jaspert 1996; Storck 1993; M&A-Review Data Base 1998; eigene Berechnungen I M&A-Marktverfulderungen 21 Zimmerer merkt zu den verBffentlichten Statistiken an, daB sie hiiufig auf den Berichten des Bundeskartellamtes beruhen und somit oft eine Mischung aus Unternehmenskaufen, Unternehmensbeteiligungen, Gemeinschaftsgrundungen und Ausgrundungen darstellen, die nieht mehr sauber getrennt werden kann (Zimmerer 1991).

Heinen 1991; Wohe 1993) eriautert wird; vielmehr, daB er auch in der spezifischen Literatur und den divers en Sammelbanden zu dies em Thema nur selten expliziert wird. Wenn eine Einfiihrung und Begriffsklarung vorgenommen wird, dann gibt es jedoch tiber die Verwendung durchaus unterschiedliche Auffassungen, die meist durch den spezifischen Hintergrund der Autoren gepragt sind. Wahrend beispielsweise Storck (1993) eine Unterscheidung zwischen "M&A im engen Sinne" (die im Rahmen von Untemehmenstransaktionen auftretenden Dienstleistungen) und "M&A im weiteren Sinne" (der Markt fur Untemehmenskontrolle oder Market for Corporate Control) vomimmt (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 27 votes