Download Akutes Abdomen: Diagnose – Differenzialdiagnose – by Hubert Hauser, Heinz J. Buhr, Hans-Jörg Mischinger PDF

By Hubert Hauser, Heinz J. Buhr, Hans-Jörg Mischinger

Das Akute stomach ist ein häufiger chirurgischer Notfall. Das Krankheitsbild erfordert ein unverzügliches Handeln und enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen zahlreichen ärztlichen Berufsgruppen.

Dieses Werk unter Herausgeberschaft eines renommierten Expertenteams und Mitarbeit zahlreicher Autoren im deutschsprachigen Raum bildet den aktuellen Stand aller wichtigen Aspekte von administration und Therapie des Akuten Abdomens ab. Der Leser erhält umfassendes Wissen über die prähospitale und hospitale Erstversorgung, die differenzialdiagnostische Abklärung bis hin zur kausalen Therapie durch die zuständigen Fachbereiche. Anschauliche Farbabbildungen und die didaktische Struktur der Kapitel erleichtern die Informationsaufnahme, Fallbeispiele und Praxistipps helfen, das Wissen im Arbeitsalltag umzusetzen.

Dieses Buch richtet sich an Allgemein- und Viszeralchirurgen sowie Chirurgen in entsprechender Facharztausbildung bzw. Weiterbildung.

Show description

Read Online or Download Akutes Abdomen: Diagnose – Differenzialdiagnose – Erstversorgung – Therapie PDF

Similar urology books

Disorders of the Human Adrenal Cortex (Endocrine Development,)

Big extra advances in our knowing of adrenal improvement, steroid biosynthesis and adrenocortical issues necessitate one other examine this small yet complicated organ. during this quantity, leaders within the fields of adrenal improvement, biochemistry and genetics evaluate the newest findings from bench and bedside study.

Imaging in Oncological Urology

Thepastdecadehasseendramaticadvances inurologyandimaging. Thesechangesareevident in advancements in laparoscopic surgical procedure in addition to within the emergence of multidetector CT, with multiplanar reformatting and FDG-PET-CT as regimen imaging tools. the hot minimally invasive techniques frequently require extra exacting imaging because the physician doesn't have a similar visible ?

Men's Sexual Health and Fertility: A Clinician's Guide

Within the final decade, a lot of the medical curiosity within the box of infertility has interested in advancing reproductive options and has usually under-appreciated the position that male sexuality performs in reproductive difficulties. Male sexual functionality is a vital part of replica, and the therapy of sexual disorder is a crucial part for any couple looking fertility.

Additional resources for Akutes Abdomen: Diagnose – Differenzialdiagnose – Erstversorgung – Therapie

Sample text

Traube-Raum Areal, in dem sich der Magen unter Vermittlung des Zwerchfells der vorderen Brustwand anlagert. Die Begrenzung ergibt sich aus dem vorigen Abschnitt, also nach links (lateral) die Milz, nach rechts die Leber, nach unten der Rippenbogen. Nach oben findet sich die Grenze an der Lunge, wo eine perkutorische Abgrenzung der luftgefüllten Räume schwierig wird. 3 Lage Die Lage des Magens ergibt sich aus der Entwicklung: Er findet sich in drei Vierteln der Fälle in der linken Regio hypochondriaca und beim verbleibenden Viertel in der Regio epigastrica.

Der Magen liegt direkt der Leber, der Milz und dem Colon transversum an, und getrennt durch den Spaltraum der Bursa omentalis ergeben sich Beziehungen der Hinterwand des Magens zu den Gefäßen der Milz, vornehmlich zur A. splenica (lienalis) (7 Abschn. 12, Milz), zum Pankreas, zur linken Nebenniere, zum oberen Pol der linken Niere sowie zum Mesocolon transversum (. Abb. 11, . Abb. 12). Ungefähr die obere Hälfte der Magenvorderwand liegt hinter dem linken Leberlappen. Sein Tuber omentale legt sich auf das Omentum minus und die Curvatura minor, der Lobus quadratus der Leber hat Beziehung zum Pylorus, die Impressio oesophagea an der linken Seite des Lobus caudatus der Leber oberhalb des Proc.

Azygos Bronchus principalis dexter Recessus vertebromediastinalis Ligamentum pulmonale N. 3 Beziehungen des Ösophagus zu umgebenden Strukturen Pars cervicalis Der Abschnitt wird im Anfangsbereich vollstän- dig von der Trachea überlagert. Erst weiter kaudal erscheint der Ösophagus am linken Rand der Trachea. In der Rinne zwischen den beiden Organen finden sich der linke N. larygeus recurrens und die Lnn. paratracheales. Am oberen Ende der Rinne liegt auch die A. laryngea inferior und eventuell ein Epithelkörperchen.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 7 votes